So finden Sie heraus, ob ein Drucker mit einem Laptop kompatibel ist

Wenn Sie einen Drucker zu dem Laptop hinzufügen, den Sie für Ihr Unternehmen verwenden, müssen Sie eine Hardware auswählen, die mit Ihrem Computer und Ihren Ausgabebedürfnissen kompatibel ist. Je nachdem, ob Sie Ihr Peripheriegerät im Büro oder unterwegs einsetzen möchten und welches Leistungsniveau Sie dafür benötigen, können Sie ein Gerät auswählen, das Ihren Erwartungen entspricht. Um die Kompatibilität zu bewerten, werfen Sie einen genauen Blick auf die Druckerspezifikationen.

Plattform:

Egal, ob Sie einen Mac oder einen Windows-Laptop verwenden, Sie benötigen einen Drucker, der die von Ihnen gewählte Computerplattform unterstützt. Ohne die Möglichkeit, das Gerät anzuschließen und von Ihrem System als adressierbares Peripheriegerät erkannt zu werden, können Sie auch keinen Drucker angeschlossen haben.

Wenn Sie nach Hardware in einem Einzelhandelsgeschäft suchen, überprüfen Sie die auf dem Vorführmodell veröffentlichten Spezifikationen oder suchen Sie nach Apple- oder Microsoft-Logos auf der Produktverpackung. Wenn Sie eine Online-Suche durchführen, schauen Sie auf die Website des Internethändlers oder Herstellers, um vollständige Angaben zu erhalten.

Laptop mit dem Drucker verbinden

Betriebssystem:

Nur weil ein Drucker Ihre Plattform unterstützt, bedeutet das nicht, dass er mit Ihrer Betriebssystem-Version funktioniert, insbesondere wenn Sie neuere Hardware mit einem älteren Betriebssystem verwenden. Da Drucker Treibersoftware benötigen, um mit Ihrer Anwendungssoftware über Ihr Betriebssystem zu kommunizieren, benötigen Sie Treiber, die Ihre aktuelle Computerkonfiguration unterstützen.

Einige neuere Drucker bieten Rückfallunterstützung für mindestens eine Betriebssystem-Generation, die älter ist als die auf dem Markt erhältliche Version. Im Bereich Downloads, auf der Website des Herstellers, finden Sie Treibersoftware, die mit Ihren Anforderungen kompatibel ist.

Schnittstelle:

Wenn Sie Ihren neuen Drucker direkt an einen Anschluss Ihres Laptops anschließen möchten, benötigen Sie eine Hardware, die die druckerfähigen Verbindungsstandards – typischerweise USB – unterstützt, erfüllt. Dies ermöglicht es Ihnen, dass Sie ihren laptop mit dem drucker verbinden können. Neben der Schnittstelle selbst benötigen Sie jedoch noch einen Anschluss oder einen Drucker, der an einen busgespeisten USB-Hub angeschlossen werden kann. Testen Sie die größte Anzahl von USB-Geräten, die Sie auf einmal verwenden, und vergleichen Sie die Summe mit den Anschlüssen Ihres Systems.

Für eine drahtlose Verbindung benötigen Sie entweder ein vorhandenes Netzwerk über das Sie auf den Drucker zugreifen können, oder ein Gerät, das den drahtlosen Zugriff unterstützt. Nochmals, eine kleine Hausaufgabe auf der Website des Herstellers wird es Ihnen ermöglichen, den Drucker, den Sie in Betracht ziehen, ein- oder auszuschließen.

Andere Überlegungen: 

Je nachdem wie Sie Ihren Laptop für geschäftliche Zwecke verwenden, benötigen Sie möglicherweise einen Drucker, den Sie unterwegs mitnehmen können. Tragbare Drucker stellen eine separate Geräteklasse dar, da die Konstruktion von Hardware, die in den Werkzeugkasten des durchschnittlichen Straßenkriegers passt, eingeschränkt ist. Abgesehen von Quittungsdruckern, die zur Dokumentation von Einzelhandelstransaktionen entwickelt wurden, basiert praktisch jede transportable Ausgabehardware auf einem Tintenstrahlmechanismus.

Suchen Sie nicht nur nach den einfachen Maßen der Kompatibilität mit Ihrem Computer selbst, sondern auch nach einem Gerät, das die Druckqualität bietet, die Sie benötigen. Überprüfen Sie auch die Anzahl der Seiten, die Sie auf einem einzigen Satz von Kartuschen drucken können und finden Sie heraus, wie verfügbar sie auf Ihren Reisen sein werden.